ALUMINIUM 2021 Logo
ALUMINIUM 2021 Die Weltleitmesse für Aluminium
und seine Anwendungsindustrien
28. – 30. September 2021
Messegelände Düsseldorf

News

Nachhaltige Aluminium-Fassade: Senckenberg-Turm spart beim Bau mehr als 2.600 Tonnen CO2

02.04.2021
 |

Die Fassade des 106 Meter hohen Büroturms besteht zu 95 % aus Aluminium – und das wird zu drei Vierteln aus recyceltem Material gewonnen. Das spart Emissionen.

Durch den Einsatz des Recycling-Aluminiums werden bei der Herstellung der Fassaden-Elemente aus „Hydro CIRCAL 75R“ große Mengen CO2 gespart und der gesamte CO2-Fußabdruck des Projekts verringert: Insgesamt werden durch den Einsatz des wiederverwendeten Metalls beim Senckenberg-Turm mehr als 2.600 Tonnen CO2 eingespart.

Mit der Entwicklung des Büroprojekts Senckenberg-Turm will BNP Paribas Real Estate Property Development neue Maßstäbe in puncto Nachhaltigkeit setzten. Die Fassadenmontage hat Ende 2020 begonnen. Voraussichtlich im Mai 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, die Fertigstellung des gesamten Büroturms ist für Ende 2021 geplant. Er wird nach Fertigstellung das höchste Gebäude in Deutschland sein, das bisher mit nachhaltigem Aluminium gebaut wurde.

   

Weitere Informationen: www.realestate.bnpparibas.de

  

   Senckenberg-Turm-Presse-klein1.jpg

   

Bauprojekt "Senckenberg-Turm" in Frankfurt.

Fotos: BNP Paribas Real Estate Holding GmbH 

    


« zur News-Übersicht


x Mail Buchen Sie jetzt Ihren Stand