• 27. – 29. September 2022
  • Messegelände Düsseldorf

Ob dick oder dünn: MESACON bietet die passende Lösung für Dickenmessgeräte

27. Juli 2022
Düsseldorf

Seit der Übernahme von MESACON in diesem Jahr steht den EMG-Kunden das gesamte Spektrum der Dickenmesstechnik zur Verfügung: Röntgen-, Isotopen- und Lasersysteme.

Vollautomatische Online-Dicken- und Schichtdickenmessungen erfordern ein hohes Maß an technologischer Kompetenz, die sich auf ein breites Spektrum von Anwendungsfällen beziehen muss. Nur ein genaues Verständnis der Spezifikation der Anwendung und die Berücksichtigung der Genauigkeitsanforderungen führen zu einer überzeugenden, maßgeschneiderten Lösung für die individuelle Applikation. Hochpräzise Dickenmessung ist eine Grundvoraussetzung für den Betrieb von Walz- und Verarbeitungsanlagen in der Metallindustrie

Insbesondere bei der Herstellung von dünnen Aluminiumfolien ist die Frage der Messgenauigkeit das entscheidende Kriterium bei der Auswahl der richtigen Technologie und Lösung. Und hier kommt die umfassende Lösungskompetenz von MESCACON ins Spiel, die auf jahrzehntelanger Erfahrung beruht. Wie die folgende Abbildung zeigt, liefert MESACON für nahezu alle Prozessschritte in der Produktion die passende Dickenmesstechnik.

Dickenmessung mit ionisierender Strahlung

Das auf Isotopenstrahlung basierende Messsystem von MESACON arbeitet je nach Einsatzgebiet mit unterschiedlichen Isotopen und wird sowohl in heißen als auch in kalten Produktionsbereichen eingesetzt.

Der flexible Systemaufbau ermöglicht sowohl Einpunktmesssysteme als auch komplexe Dickenprofilmessungen.

 

Schichtdickenmessung in Beschichtungsanlagen

Das MESACON Messsystem nutzt Beta-Streuung als Messprinzip und ist für Nass- und Trockenlacke geeignet. Es verfügt über kaskadierte Messsensoren für Basismaterial, Primer und Finisher.

An dieser Stelle ergänzen die bewährten EMG SOLID® Schichtdickenmesssysteme - basierend auf der Infrarotspektroskopie und der laserinduzierten Fluoreszenzmessung - die MESACON-Entwicklungen ideal.

MESACON Dickenmessgeräte für verschiedene Prozessschritte mit Röntgen-, Isotopen- und Lasertechnik.

Röntgen-Dickenmessung

Die MESACON Röntgenmessgeräte können durch unterschiedliche Generatorspannungen bei einer Vielzahl von Messmaterialien eingesetzt werden. Auch hier sind sowohl Einzelpunktmessungen als auch hochauflösende Dickenprofilmessungen möglich.

MESACON Röntgenmesssysteme werden vor allem beim Aluminiumfolienwalzen eingesetzt. Sie zeichnen sich durch sehr hohe Genauigkeit und kurze Messzyklen (< 10 ms) aus.

 

Laseroptische Systeme zur Dickenmessung

Die laseroptischen Systeme von MESACON zeichnen sich durch geringe Komplexität, geringen Platzbedarf und flexible Integration in die Produktionslinie aus, was insbesondere für Stahl- und Aluminium-Service-Center sowie Automotive-Linien eine wirtschaftliche Alternative zu komplexeren und teureren Systemlösungen darstellt.

 

Kompetenz für Nachrüstungen und Modernisierungen

Die breite Verfügbarkeit einer Vielzahl von Sensortechnologien und das umfassende Integrations- und Applikations-Know-how von MESACON ermöglichen dem Kunden eine wirtschaftliche und effiziente Aufrüstung oder Modernisierung bestehender Anlagen durch die Wiederverwendung von Systemkomponenten.

In einer nicht unerheblichen Anzahl von Fällen können Elemente der bestehenden Systeme im Rahmen von Revamps oder Retrofit-Projekten wiederverwendet werden. Dies trägt wesentlich zu einer sehr wirtschaftlichen, kostensparenden Realisierung von derartigen Projekten bei. In dieser Hinsicht ist MESACONs Produktpalette und das zugehörige Know-how weltweit konkurrenzlos.

 

Fazit:

Mit der Ergänzung des EMG-Produktportfolios im Bereich der Qualitätssicherungssysteme durch die MESACON-Dickenmesssensorik erhält der Anwender eine bewährte und zuverlässige Lösung zur Messung der Banddicke bzw. Schichtdicke in verschiedenen Anwendungsbereichen. Der Kunde kann auf das kombinierte Konstruktions- und Anwendungswissen von EMG und MESACON zurückgreifen.

Jede Anlage wird anlagenspezifisch konfiguriert und mit der für die jeweilige Applikation geeigneten Kombination und Ausführung von Sensoren ausgestattet. Die eingesetzte, standardisierte Softwareumgebung ermöglicht die flexible Realisierung der verschiedenen Anwendungsszenarien unter Berücksichtigung aller möglichen Systemkonfigurationen.

Darüber hinaus profitieren Kunden weltweit von dem bestehenden internationalen Servicenetz der EMG mit persönlichen Experten direkt vor Ort.