• 27. – 29. September 2022
  • Messegelände Düsseldorf

Zwei starke Partner für die ALUMINIUM

2. Mai 2022
Düsseldorf

Mit Quartz Business Media und der CRU Group hat die Weltleitmesse zwei neue Partner an ihrer Seite, die fundierte und hochaktuelle Inhalte auf die Messe bringen werden.

Bereits vor einigen Wochen konnte das ALUMINIUM-Team die Partnerschaft mit dem ACAM bekannt geben. Das Aachen Center for Additive Manufacturing auf dem Campus der RWTH Aachen ist eines der wichtigsten Forschungs- und Entwicklungszentren für additive Fertigung. Im Rahmen der „Innovation Plaza Additive & Digital Manufacturing“ profitieren die Messebesucher von dem enormen Know-how des ACAM. Nun können wir mit einigem Stolz zwei weitere großartige Partner bekannt geben.

Nachhaltig mit CRU Group

Neu ist die offizielle Partnerschaft mit der CRU Group. Das in London ansässige Business-Intelligence-Unternehmen bietet unter anderem die tiefgreifendsten Analysen im Bereich Aluminium. Auch diese Partnerschaft ist das Ergebnis einer langjährigen Beziehung, die nun in eine solidarische übergegangen ist: Die Experten der CRU Group werden das Programm der „Sustainability Plaza“ maßgeblich mitgestalten.

Dominic Halahan, Portfoliodirektor von CRU Events, sagt: „Mit der führenden Aluminiummesse von RX und der mehr als 50-jährigen Erfahrung von CRU in der Marktanalyse bietet diese Partnerschaft hochrangigen Entscheidungsträgern aus dem kommerziellen und technischen Bereich die Möglichkeit, sich an einem Ort zu treffen, innovative technische Entwicklungen der Weltklasse von führenden Ausstellern zu sehen und einzigartige Einblicke aus der objektiven Marktperspektive führender Vordenker im kommerziellen Sektor zu gewinnen.“

Digital mit Quartz Business Media

RX unterhält bereits seit Jahren eine sehr enge inhaltliche Beziehung zu unseren Kollegen von Quartz Business Media. Daraus ist nun eine echte Partnerschaft entstanden: Das britische Fachmedienhaus, das unter anderem die „Aluminium International Today“ herausgibt, wird auch auf der „Innovation Plaza Additive & Digital Manufacturing“ der ALUMINIUM eine wichtige Rolle spielen. Hier werden die vielfältigen und vor allem neuen technischen Möglichkeiten des 3D-Drucks von Aluminium gezeigt.

„Im Namen des Teams von Aluminium International Today fühle ich mich geehrt und freue mich, dazu beizutragen, die neue Innovation Plaza auf der diesjährigen ALUMINIUM Show zum Leben zu erwecken", sagt Nadine Bloxsome, Editor & Content Director. „Aluminium International Today ist eine führende globale Publikation für die gesamte Wertschöpfungskette, aber in den letzten Jahren haben wir daran gearbeitet, mehr Inhalte zu erstellen, die die Herausforderungen bei der Umsetzung von Industrie 4.0 und digitalen Fertigungslösungen beleuchten. Diese neue Innovation Plaza mit dem Schwerpunkt Additive und digitale Fertigung ist daher der perfekte Ort, um dieses Branchenwissen zu präsentieren, verschiedene Diskussionen zu führen und technologische Fallstudien zu untersuchen, die zur Rationalisierung von Aluminiumherstellungsprozessen beitragen. Wir freuen uns darauf, alle zu treffen und dieses spannende neue Element auf der ALUMINIUM zu präsentieren."

Langfristige Partnerschaften

Malte Seifert, Projektleiter der Weltleitmesse, freut sich besonders darüber, dass die beiden Partnerschaften nicht auf das Jahr 2022 begrenzt sind: „Sowohl mit Quartz Business Media als auch mit der CRU Group konnten wir langfristige Verträge abschließen. Damit stellen wir sicher, dass das wertvolle Wissen dieser beiden Institutionen auch weiterhin für die ALUMINIUM zur Verfügung steht.“