• 27. – 29. September 2022
  • Messegelände Düsseldorf

Das volle Programm!

5. Juli 2022
Düsseldorf

Nachhaltigkeit, additive und digitale Fertigung, neue Mobilität, künftige Entwicklungen im Bau- und Konstruktionswesen: Die ALUMINIUM wird nicht nur ausstellerseitig zahlreiche Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit geben. Sie wird an den drei Messetagen darüber hinaus ein umfangreiches, hochspannendes Content-Programm bieten.

Ein Highlight der ALUMINIUM 2022 ist die ALUMINIUM Conference von Aluminium Deutschland, die ab diesem Jahr integraler Bestandteil der Messe sein wird. Unter dem Leitbild „Aluminium – the solution provider“ wird sich die Conference entlang der zentralen Fokusthemen der Messe bewegen: Welche Möglichkeiten bietet Aluminium im Sinne von Recycling und Kreislaufwirtschaft? Welche Chancen entstehen für den Werkstoff im Zusammenhang mit der neuen Mobilität? Welche Entwicklungen kommen bei additiver und digitaler Fertigung auf uns zu? Welche Rolle wird Aluminium als Werkstoff für die Smarten und umweltfreundlichen Städte der Zukunft spielen?

Die ALUMINIUM Conference wird die Ansätze des äußerst erfolgreichen ALUMINIUM Business Summits weiterverfolgen und zu den Fokusthemen Experten, Key Player und vor allem auch die Kunden der Aluminiumindustrie in Halle 3 des Düsseldorfer Messegeländes auf die Bühne holen

Das Programm der ALUMINIUM Conference

Eine Bühne für Nachhaltigkeit und Recycling

Über die herausragenden Eigenschaften von Aluminium hinsichtlich Kreislaufwirtschaft wurde schon viel gesagt – aber längst noch nicht alles. Im Rahmen des „Innovation Plaza Sustainability und Recycling“ wird die ALUMINIUM eine Themenbühne bieten, auf der drei Tage lang einige der besten Experten zum Thema ihr Wissen mit den Besuchern der Messe teilen werden.

Unser exklusiver Partner ist die CRU Group. Das in London ansässige Business-Intelligence-Unternehmen bietet unter anderem die tiefgreifendsten Analysen im Bereich Aluminium. Die Partnerschaft ist das Ergebnis einer langjährigen Beziehung und bietet den Teilnehmern der Weltleimesse einen unbeschreiblichen Mehrwert. Die Experten der CRU Group werden das Programm der „Sustainability Plaza“ in Halle 6 maßgeblich gestalten.

Das Programm der Themenbühne

Zwei Partner für die additive und digitale Fertigung

Welche Möglichkeiten bieten die additive und digitale Fertigung? Welche neuen Technologien stehen in den Startlöchern, und welche tauchen bereits am Horizont auf? Veranstalter RX konnte für die Speakers Corner des „Innovation Plaza Additive & Digital Manufacturing“ in Halle 5 zwei hervorragende Know-how-Träger gewinnen:

Einerseits das Aachen Center for Additive Manufacturing (ACAM) auf dem Campus der RWTH Aachen. Das ACAM ist eines der wichtigsten Forschungs- und Entwicklungszentren für additive Fertigung und wird sein umfangreiches Wissen in die ALUMINIUM 2022 einbringen.

Der zweite prominente Partner ist Quartz Business Media. Das britische Fachmedienhaus, das unter anderem die „Aluminium International Today“ herausgibt, unterhält bereits seit Jahren ein enges und freundschaftliches Verhältnis zur ALUMINIUM – nun ist daraus eine echte Partnerschaft geworden!

Das Programm der Themenbühne