• 08. – 10. Oktober 2024
  • Messegelände Düsseldorf

ALUMINIUM Exhibition

08. – 10. Oktober 2024
Messegelände Düsseldorf
08. – 10. Oktober 2024
Messegelände Düsseldorf

Willkommen auf der ALUMINIUM!

ALUMINIUM ist die Weltleitmesse für einen der spannendsten Werkstoffe unserer Zeit. Dabei deckt die Messe als wichtigste Plattform der Branche die komplette Wertschöpfungskette rund um den Werkstoff ab. Unter dem Motto „Sharing a Vision“ steht neben dem Wissenstransfer auch der persönliche Austausch zu aktuellen Branchenthemen ganz oben – Schwerpunkte dabei sind jene Themen, die in der Industrie besonders herausfordernd, brennend aber auch chancenreich sind: Nachhaltigkeit, Recycling, Circular Economy, Transformation und Technologien.

Als gemeinsame Vision gilt es, Aluminium als nachhaltiges und zukunftsfähiges Material zu etablieren – der Werkstoff ist und bleibt ein Gamechanger in puncto Klimawandel, Ressourcenschonung und der Transformation.


Diese Aussteller sind 2024 dabei




Branchennews

Alle Artikel

Sie wollen keine Branchennews mehr verpassen? Egal ob Neuigkeiten oder Trends aus der Aluminiumindustrie und rund um die ALUMINIUM - mit unserem kostenfreien Newsletter erfahren Sie es zuerst. Lassen Sie sich außerdem unsere vielen spannenden Beiträge und Updates zur ALUMINIUM nicht entgehen und schauen Sie bei den ALUMINIUM News vorbei! 

ALUMINIUM "On Demand" Center

In unserem On Demand Center stehen Ihnen die wichtigsten Sessions aus den

Highlights der Messe zur Verfügung.

ALUMINIUM Global Network

Von Düsseldorf über Shanghai bis Nashville – die ALUMINIUM ist global gut aufgestellt. Sowohl der Werkstoff selbst als auch unsere Plattform ist international und deckt damit weltweit die wichtigsten Märkte ab. 

Stimmen aus der Industrie

Wir freuen uns sehr, dass die ALUMINIUM 2022 wieder stattfindet! Sie ist ein fester Termin im Jahreskalender von TOMRA, und gerade jetzt, wo der Bedarf an hochwertigem Sekundäraluminium so hoch wie nie ist, ist der Austausch innerhalb der Branche, aber auch entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umso wichtiger.


Tom Jansen
Segment Manager Metals, TOMRA

Der wichtigste Branchentreff unserer Industrie sollte ein Zeichen des Aufbruchs nach der Pandemie werden. Die Versorgungssicherheit mit Energie, Materialengpässe und die Unsicherheit über die gesamtwirtschaftliche Entwicklung angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine sorgen für große Herausforderungen und werden die Diskussionen auf der Messe bestimmen. Es gibt also genügend Themen für einen spannenden Austausch mit Messebesuchern und den Mitbewerbern.


Ralf Barten
Member of the Board, Gestamp ETEM Automotive/ETEM Gestamp Extrusions

Wir hoffen, die Messe wird verdeutlichen, wie wichtig unser Leichtmetall für zukunftsfähige Gesellschaften ist und wie sehr Aluminiumunternehmen an der Dekarbonisierung der Industrie arbeiten.


Moritz Hansen
Moritz Hansen, Head of Communication & Marketing, Speira

Die Fachmesse ALUMINIUM war immer eine der wichtigsten Veranstaltungen für Combilift, und wir freuen uns darauf, unsere Kunden und Ansprechpartner von vielen Ländern auf der diesjährigen Messe wieder persönlich treffen zu können.


Martin McVicar
CEO & Mitbegründer, Combilift

Nach der langen coronabedingten Pause ermöglicht uns die Messe endlich wieder intensiven Austausch mit unseren Partnern und die Aussicht auf neue, interessante Kontakte.


Rob van Gils
CEO HAI Hammerer Aluminium Industries

Wir gehen davon aus, dass die ALUMINIUM heuer gut besucht sein wird, weil es nach den letzten zwei Jahren, in denen fast alle Messen abgesagt wurden, einen gewissen Nachholbedarf gibt. Wir freuen uns schon auf viele interessante Gespräche mit bestehenden aber auch mit neuen Kunden.


Erwin Altendorfer
Leiter Kompetence Centers Holz und Profiltechnik, Fill

Folgen Sie uns bereits auf Social Media?

Swipe left ⋙

 

Haben Sie Fragen oder brauchen Hilfe?

Bitte kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.



Der Veranstaltungsort